Startseite       |       Login       |       Datenschutz       |       Impressum       |       Interner Bereich
 
Link verschicken   Drucken
 

Landesfamilienpass 2020

Wilhelmsfeld, den 07.01.2020

Die Gutscheinkarten 2020 zum Landesfamilienpass sind eingetroffen, ebenso die Antragsformulare für die Neuausstellung eines Landesfamilienpasses für 2020

 

Einen Landesfamilienpass können Familien erhalten, die in häuslicher Gemeinschaft

 

  • mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern;

 

  • aus nur einem Elternteil bestehen und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind zusammenleben;

 

  • mit einem schwer behinderten kindergeldberechtigten Kind, das mindestens 50 v.H. Erwerbsminderung besitzt zusammenleben;

 

  • SGB II – oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind zusammenleben, oder

 

  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbG) erhalten und mit mindestens einem Kind zusammenleben.

 

Künftig können neben einem Erwachsenen, der berechtigt ist, den Landesfamilienpass zu beantragen, bis zu vier weitere Personen in den Pass eingetragen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen getrenntlebenden leiblichen Elternteil, Oma und/oder Opa, erwachsene Geschwister oder eine andere Bezugsperson der Kinder handelt. Von den eingetragenen Personen können bei Ausflügen weiterhin zwei Erwachsene zusammen mit den Kindern die Vergünstigung des Landesfamilien-passes in Anspruch nehmen

 

Die Gutscheine sind beim Besuch der jeweils genannten Einrichtung unter Vorlage des Passes dort abzugeben. Sie gelten für die im Landesfamilienpass aufgeführten Personen.

 

 

Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig.

 

 

Die Gutscheinkarte 2020 zum Landesfamilienpass kann gegen Vorlage des Landesfamilienpasses und eines Nachweises über den Bezug von Kindergeld abgeholt werden.

Bei erstmaliger Antragstellung müssen zusätzlich zu dem Nachweis über den Bezug von Kindergeld auch zusätzlich Nachweise über den Bezug von Leistungen zu ALG II oder Leistungen nach dem AsylbLG vorgelegt werden.

 

Auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren (www.sozialministerium-bw.de) sind unter „Soziales“ –„Familien“ – „Leistungen“ – „Landesfamilienpass“ eine Liste aller Staatlichen Schlösser, Gärten und Museen in Baden-Württemberg sowie eine Liste aller nicht staatlichen Einrichtungen, die für Passinhaber einen kostenfreien bzw. ermäßigten Eintritt gewähren, eingestellt. Zudem wird es ein Informationsblatt in weiteren Sprachen geben, das bei Bedarf herunter geladen werden kann.

 

Die Gutscheinkarten können nach Vorlage der erforderlichen Nachweise beim Bürgermeisteramt -Sozialamt-, Zimmer 1.03, während der üblichen Dienststunden, abgeholt werden.

 

Ebenso sind hier Antragsformulare für die Neuausstellung eines Landesfamilienpasses erhältlich.

Die Gutscheinkarte ist ein bargeldwerter Vorteil und wird bei Verlust nicht erneut ausgegeben.

 

Sprechstunden sind montags, dienstags und freitags von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr und donnerstags von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

 

Ihr Bürgermeisteramt

 

 
Kontakt
 

Gemeinde Wilhelmsfeld
Johann-Wilhelm-Str. 61
Postfach 1120
69259 Wilhelmsfeld

 

Fon +49 (0) 6220 5090
Fax +49 (0) 6220 50935

 

Mo 8-12 Uhr
Di 8-12 Uhr
Mi geschlossen
Do 13-17.30 Uhr
Fr 8-12 Uhr

 

Impressum

Google Maps

 

____________________________________

Links